press_ILM trends_süddeutsche zeitung_frankfurt live

süddeutsche zeitung: 11. march 2015 11:38 :mode, filme, bücher, sport: die frühlings-trends 2015: taschen:rucksäcke, wandelbare hybridtaschen und winzige mikro-bags sind im frühjahr oft zu sehen. “rucksäcke sind die wichtigste form. das hält sich auch länger als eine saison”, sagt mode-fachmann martin wuttke von der internationalen lederwarenmesse (ilm) in offenbach. sie könnten sportlich, elegant und urban sein. farbigkeit, abstrakte ethno-muster und 3-d-oberflächen sollen im trend liegen: “da gibt es richtig was aufs auge”, sagt der trendagent.

http://www.sueddeutsche.de

http://www.frankfurt-live.com

…was die modische ausrichtung angeht, so sieht martin wuttke, fashion consult der messe offenbach, für die wintersaison 2015/16 keinen einheitlichen trend „neue silhouetten wie geradlinige formen und ein neues spiel mit volumen und längen sind der schlüssel“. klassisches werde mit sportswear-einflüssen vermischt. pop-art verschmilzt mit luxus-aspekten und gelte als neuer kult. rucksäcke entwickelten sich stetig weiter. einflüsse der 70`s steigern hobo-bags, fransenbeutel und ethno-stickereien bei. handtaschen setzten einen gegenpol zu den sportiven einflüssen. und zu den farben: „ grau ist das neue schwarz für die neue Saison“. ob die schätzung über die anzahl der ausstellungsbesucher, die arnd hinrich kappe, der geschäftsführer der messe offenbach, zu beginn der pressekonferenz auf 5800 bezifferte, wird sich erst am ende des tages herausstellen. außerdem kündigte kappe an, dass sich die offenbacher lederwarenmesse in gut drei wochen , vom 18. bis 20. märz, mit einem eigenen stand auf der asiatischen modemesse chic in shanghai präsentieren werde, um „die internationalisierung unserer messe sowohl aussteller- wie auch besucherseitig weiter zu fördern“.